Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Langsam und stetig investieren, anstatt gierig und panisch

„Die meisten Dinge, die es wert sind, dass sie getan werden, sind es wert, langsam getan zu werden.“

Jonathan Wilmot, Chef von Makro-Investments bei Credit Suisse Asset Management

Passives Investieren hat viel mit regelmäßigen Schritten in die richtige Richtung zu tun.

Die emotionale Achterbahnfahrt, die du mit anderen Vermögensaufbaustrategien erleben kannst, gibt es hier nur in sehr abgeschwächter Form. Das ist jedoch kein Nachteil, sondern ein Vorteil.

Denn wer sich beim Investieren von Emotionen leiten lässt, verbrennt sein Geld mit hoher Sicherheit.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar